Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Verhandlungen über SDA-Abbau sind gescheitert

Medien Eine Delegation des Verwaltungsrats der SDA traf sich gestern zum vierten und abschliessenden Gespräch mit den Sozialpartnern. Eine Einigung über strittige Punkte konnte aber nicht erreicht werden. Gemäss Communiqué präsentierte der Verwaltungsrat einen aufgebesserten Sozialplan. Darin eingeschlossen waren auch Lösungen für die zwölf Betroffenen einer Frühpensionierung sowie die acht gekündigten Mitarbeitenden ohne Anschlusslösung. Der Sozialplan betrage nun 2,5 Millionen Franken. Ebenfalls wurde ein Härtefallfonds in Aussicht gestellt und mit 100000 Franken dotiert.

Seco soll schlichten

Da keine Einigung erzielt werden konnte, will der Verwaltungsrat die Schlichtungsstelle des Seco beziehen (siehe Samstagsaus­gabe). Wie die Gewerkschaft Syndicom gestern mitteilte, erachte die Redaktionsdelegation eine externe Vermittlung grundsätzlich für prüfenswert. Dies aber nur unter der Voraussetzung, dass alle Abbaumassnahmen sistiert bleiben. Eine Mediation könne nur zielführend arbeiten, wenn die Geschäftsleitung keine vollendeten Tatsachen schaffe, schreibt Syndicom. Darum dürften bis zum Ende der Vermittlung ins­besondere keine weiteren Kün­digungen erfolgen und die Fristen der bereits ausgesprochenen Kündigungen müssten unterbrochen bleiben. Über den Standpunkt der Redaktion zur externen Vermittlung sowie über das weitere Vorgehen wird die Redaktionsversammlung befinden.

Ende Januar war die SDA-Redaktion in einen mehrtägigen Streik getreten, um gegen den geplanten Abbau von bis zu 40 der 180 Stellen zu protestieren. Mit der Anrufung der Schlichtungsstelle beim Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) wäre die Wiederaufnahme des ausgesetzten Streiks bei der SDA untersagt. Mit der Einreichung des Gesuchs beim Seco besteht die Pflicht zum Arbeitsfrieden. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.