Swissness-Vorlage

Das geltende Gesetz regelt den Gebrauch der Bezeichnung

Merken
Drucken
Teilen

Das geltende Gesetz regelt den Gebrauch der Bezeichnung

«Schweiz» nur sehr allgemein. Die Swissness-Vorlage soll klären, wie viel Schweiz in einem Produkt sein muss, damit Schweiz draufstehen darf. Bei Lebensmitteln sollen 80 Prozent der Rohstoffe aus der Schweiz stammen, bei Industrieprodukten müssen 60 Prozent der Herstellungskosten hier anfallen. Ausnahmen gibt es für Rohstoffe, die hier ungenügend vorhanden sind. (ar)