Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SVP stolpert über Bundeshausleck

Kunterbund

SVP-Nationalrätin Magdalena Martullo-Blocher hat eine Schlappe erlitten. Ihre bislang einzige Motion, mit der sie gegen die Regulierungsflut ankämpfen will, wurde Ende Februar im Nationalrat abgelehnt. Flugs reichte sie den genau gleichen Vorstoss nochmals ein. Damit macht die designierte SVP-Vizepräsidentin klar: Wer sich mit ihr anlegt, braucht definitiv einen langen Atem. (mjb)

Der Sieg des FC Basel am Mittwoch in Manchester war wertlos, die Basler SP-Nationalrätin Silvia Schenker geriet darob trotzdem aus dem Häuschen: «Wie pflegte ein Akt-Bundesrat zu sagen? Freude herrscht!», schrieb sie auf Twitter. Offensichtlich weiss Schenker mehr als wir. Eine Nacktaufnahme Adolf Ogis kam uns bislang (glücklicherweise) noch nicht vor die Augen. (bär)

Die Geschichte um das Leck im Bundeshausdach ist um eine Episode reicher. Damit niemand mehr in der Pfütze ausrutscht, legte die Bundesverwaltung kürzlich einen rutschsicheren Teppich hin. Die Lösung erwies sich aber als trügerisch: Die SVP-Nationalräte Roland Rino Büchel (SG) und David Zuberbühler (AR) stolperten über den Teppichrand, wie der «Blick» berichtete. Nun wurde der Teppich am Boden angeklebt. Bleibt zu hoffen, dass die Gefahr damit endgültig gebannt ist. (mjb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.