Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

SVP geht vor Bundesgericht

Justiz Die Walliser SVP geht wegen des Verdachts auf Betrug bei den Regierungsratwahlen im März vor Bundesgericht. Sie zieht eine vom Kantonsparlament abgewiesene Beschwerde ans höchste Gericht der Schweiz weiter. Die Partei hatte mit dem Vorstoss verhindern wollen, dass die Wahlresultate bereits für gültig erklärt werden. Die Justizkommission hat bislang von 119 Betrugsfällen Kenntnis. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.