Störung setzte Wasseralarm zu

Drucken
Teilen

Bevölkerungsschutz Beim landesweiten Sirenentest von Mittwoch sind beim Wasseralarm Pro­bleme aufgetreten. In den meisten ­Kantonen konnte dieser nicht oder nur mit Verzögerung aktiviert werden. Wie die Abklärungen des Bundesamts für Bevölkerungsschutz (BABS) nun ergeben haben, war die Ursache eine tech­nische Störung. Ob der Sirenentest für den Wasseralarm wie­derholt werden muss, ist noch unklar. (sda)

Aktuelle Nachrichten