Störung bei der SBB-App und Billettautomaten behoben

Bei der SBB-App als auch bei den neueren Billettautomaten war es am Montagmorgen nicht möglich, ein Zugticket zu kaufen. Die Störung dauerte mehrere Stunden.

Drucken
Teilen

Wegen einer IT-Störung war es am Montagmorgen nur teilweise möglich, über die SBB-App oder am Automaten ein Billett zu kaufen. Während der Zeit der Störung konnten Reisende ihr Billett ohne Aufpreis im Zug kaufen. Bereits in der SBB-App hinterlegte Ticket konnten ohne Probleme abgerufen werden.

Nach Angaben von SBB Rail Service waren von der Störung die Schalter, der Ticketshop sowie die neueren Automaten betroffen. Kurz nach 9.30 Uhr vermeldete die SBB Medienstelle, dass die Störung wieder behoben sei. (zim)