SRG
SRG: Nach Ingrid Deltenre geht nun auch Armin Walpen

Die Diskussion um die Nachfolge von Fernsehdirektorin Ingrid Deltenre läuft auf Hochtouren. Dabei gibt es eine viel wichtigere Personalie: Wer wird Armin Walpen als SRG-Generaldirektor ablösen?

Drucken
Teilen

In Interviews drückt sich Armin Walpen bei Fragen nach seinem Rücktritt jeweils wortreich um eine klare Aussage herum. Aber die Zeitung «Sonntag» weiss aus zuverlässiger Quelle, dass der SRG-Generaldirektor 2010 zurücktreten wird. Der Grund für Walpens seltsam defensives Verhalten: Er fürchtet, bei einer frühzeitigen Bekanntgabe zur «lahmen Ente» zu werden. Verlässliche Quellen bestätigen aber, Walpen habe von einem Rücktritt im Jahr 2010 mehrmals gesprochen. Der Walliser wird eine Baustelle hinterlassen. Sowohl Radiodirektor Walter Rüegg als auch Fernsehdirektorin Ingrid Deltenre scheiden noch in diesem Jahr aus dem Unternehmen. Zudem wird 2010 neben Walpen auch dessen Stellvertreter Daniel Eckmann pensioniert.

Aktuelle Nachrichten