Sind Sie bereit für die Abstimmung zur Konzerninitiative? Testen Sie Ihr Wissen

Genau, es geht um Menschenrechte und Umweltschutz. Doch eigentlich ist die Konzernverantwortungsinitiative eine schwere (juristische) Kost. Wir sagen Ihnen, ob Sie schon abstimmungsreif sind.

Doris Kleck
Drucken
Teilen
Frage 1 / 12

Was fordert die Initiative?

Dass Schweizer Konzerne, die im Ausland geschäften, zwingend Tochterfirmen betreiben und für diese Haftungsgesellschaften einrichten.
Eine Sorgfaltsprüfung entlang der gesamten Wertschöpfungskette sowie eine Konzernhaftung für Tätigkeiten von kontrollierten Unternehmen und wirtschaftlich abhängigen Zulieferern im Ausland.
Eine Sorgfaltsprüfung für Kunden und Zulieferer.
Eine Sorgfaltsprüfung und eine Konzernhaftung für die Tätigkeiten von Tochterunternehmen im Ausland.