Reisen
Wieder Probleme an Flughäfen: System für Flugabfertigung weltweit down

Erneut gab es eine Hiobsbotschaft für Flugreisende. Das System zur Flugabfertigung war weltweit down. Die Folge: Die Passagiere mussten manuell eingecheckt werden.

Drucken

Die Passagiere am Flughafen Zürich konnten zwischen 10.30 und 11.30 Uhr nicht mehr elektronisch einchecken. Hintergrund war der Ausfall des Flugabfertigungs-Systems, und zwar weltweit. Dies bestätigte eine Flughafensprecherin gegenüber 20min. Betroffen war das System Altea.

Als Konsequenz mussten Passagiere manuell eingecheckt werden. Deshalb war Geduld gefragt. Der Flughafen Zürich empfahl, drei Stunden vor Abflug am Flughafen einzutreffen. Betroffen waren gemäss Swissport rund 80 Prozent der Flüge in erwähntem Zeitraum.

Der Systemausfall war bereits der zweite gravierende Vorfall in den letzten Wochen. Mitte Juni hatte bei der Flugsicherung Skyguide eine IT-Störung den Flugverkehr in der Schweiz lahmgelegt. (jk)