Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Postauto: GPK verlangt Infos

Parlament Die Buchhaltungstricks bei Postauto Schweiz haben auch die Geschäftsprüfungskommission des Ständerats (GPK) beschäftigt. Diese hat aber vorläufig keine Untersuchung eingeleitet. Sie hat hingegen vom Verkehrsdepartement Uvek zusätzliche Informationen verlangt, um sich einen besseren Überblick über die Angelegenheit verschaffen zu können. Auf dieser Grundlage wird die GPK gemäss Communiqué über das weitere Vorgehen entscheiden. Postauto Schweiz soll auch in den Anhörungen im Zusammenhang mit dem Jahresbericht des Bundesrates über die Erreichung der strategischen Ziele durch die Post und den Geschäftsbericht zur Sprache kommen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.