Video

Phänomen Greta Thunberg: «Sie nervt gewaltig»

Vor einem Jahr startete die Schülerin in Stockholm den Klimastreik. Aus dem stillen Protest wurde eine internationale Bewegung für den Klimaschutz. Welche Auswirkungen hat der «Greta-Effekt» tatsächlich auf die Umwelt? Wie nimmt die Aktivistin Einfluss auf die Politik? Patrik Müller, Chefredaktor Zentralredaktion CH Media und «Schweiz am Wochenende», sowie Kaspar Loeb, PR- und Kommunikationsberater, diskutieren das Phänomen Greta Thunberg im «TalkTäglich».

Silja Hänggi
Drucken
Teilen