Parteiausschluss

Am 4. April 2008 forderte der Zentralvorstand der SVP Schweiz Eveline Widmer-Schlumpf zum Rücktritt aus dem Bundesrat und zum Austritt aus der SVP auf. Falls sie dem nicht Folge leiste, habe die Bündner SVP sie bis Ende Monat auszuschliessen.

Drucken
Teilen

Am 4. April 2008 forderte der Zentralvorstand der SVP Schweiz Eveline Widmer-Schlumpf zum Rücktritt aus dem Bundesrat und zum Austritt aus der SVP auf. Falls sie dem nicht Folge leiste, habe die Bündner SVP sie bis Ende Monat auszuschliessen. Sollten die Bündner der Aufforderung nicht nachkommen, werde die Kantonalpartei aus der SVP ausgeschlossen. Sowohl Widmer-Schlumpf als auch die Bündner SVP lehnten das Ansinnen ab, worauf die SVP Schweiz die Bündner am 1. Juni ausschloss.