Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Moutier wechselt nach 2021 zum Jura

Jurafrage Der Wechsel von Moutier zum Kanton Jura kann definitiv nicht per 1. Januar 2021 vollzogen werden. Dies bekräftigten die beiden Kantone nach einem Treffen ihrer Regierungsdelegationen. Die Roadmap zum Kantonswechsel wird erst nach Erledigung der hängigen Beschwerden unterzeichnet.

In der Roadmap sollen die Modalitäten der Zusammenarbeit zwischen den beiden Kantonsverwaltungen während der Verhandlungsphase präzisiert werden. Sie solle zudem den gemeinsamen Willen festhalten, die Verhandlungen innert nützlicher Frist zum Abschluss zu bringen, schreiben die Kantone Bern und Jura in einem Communiqué.

Aufgrund der hängigen Beschwerden muss der Terminkalender angepasst werden. Ein Wechsel Moutiers per 1. Januar 2021 sei aufgrund der nötigen Genehmigungsverfahren nicht mehr möglich, heisst es in der Mitteilung weiter.

Die beiden Regierungsdelegationen hatten sich am Dienstag bei der Einweihung einer Gedenktafel zur Erinnerung an die Interjurassische Versammlung in Moutier getroffen. Bundesrätin Sommaruga kündigte dabei an, noch vor dem Sommer ein Dreiparteiengespräch zu organisieren. Der Bund werde seine Rolle als Mediator in der Jurafrage weiterhin spielen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.