Mit Inländern Steuern sparen

BERN. Unternehmen, die Personal im Inland suchen statt es im Ausland anwerben, könnten mit Steueranreizen belohnt werden. Das schlägt SVP-Parteipräsident Toni Brunner vor, um das Potenzial der in der Schweiz verfügbaren Arbeitskräfte rasch besser zu nutzen.

Drucken
Teilen

BERN. Unternehmen, die Personal im Inland suchen statt es im Ausland anwerben, könnten mit Steueranreizen belohnt werden. Das schlägt SVP-Parteipräsident Toni Brunner vor, um das Potenzial der in der Schweiz verfügbaren Arbeitskräfte rasch besser zu nutzen. Brunner bestätigte einen Bericht des «Sonntags-Blicks». Er will die Diskussion über Steueranreize für Unternehmen, die den Inländervorrang ernst nehmen, in Gang bringen. Einen ähnlichen Diskussionsvorschlag macht Brunner für Pflege und Betreuung. Demnach soll es auch Steueranreize geben für «Inländer, die freiwillig ältere Menschen betreuen». Viele seien bereit, einen Beitrag zu leisten, wenn sie im Gegenzug ebenfalls profitieren könnten. (sda)

Aktuelle Nachrichten