Mehr Macht für Erdogan

Drucken
Teilen

Mit der Verfassungsreform soll der türkische Präsident mehr Macht erhalten. Das parlamentarische System soll durch ein präsidiales ersetzt werden; die Befugnisse des türkischen Parlaments würden damit beschnitten. Während in der Türkei die Abstimmung für den 16. April angesetzt ist, können Türken in der Schweiz während zweier Wochen in Bern, Zürich und Genf abstimmen. Nach etwas mehr als der Halbzeit haben laut der türkischen Botschaft rund 28000 der 95000 Stimmberechtigten ihre Stimme abgegeben. (mjb)