Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mehr Geld für Rinder

Landwirtschaft Der Begriff «Grossvieheinheit» (GVE) ist sperrig, spielt aber in der Landwirtschaft eine grosse Rolle. Der Bund rechnet den Tierbestand in GVE um. Eine Kuh entspricht zum Beispiel einer GVE, ein gemolkenes Schaf 0,25. Der GVE-Faktor spielt zum Beispiel bei der Ausrichtung von Tierwohlbeiträgen eine Rolle.

Jetzt will der Bundesrat untersuchen, ob die GVE bei Rindern zu tief angesetzt sind. Er hat an seiner letzten Sitzung entschieden ein entsprechendes Postulat von Nationalrat Marcel Dettling (SVP, SZ) gutgeheissen. Nun liegt der Ball beim Parlament.

Der GVE-Faktor bei ein- bis zweijährigen Rindern beträgt derzeit 0,4, bei über zweijährigen 0,6. Dettling schlägt vor, diesen Wert um je 0,1 zu erhöhen. Der Bundesrat soll aufzeigen, welche Auswirkungen dies für die Landwirtschaft hätte. Letztlich geht es um die Frage, ob der Bund die Rinderhaltung stärker abgelten soll, auch finanziell. Ein höherer GVE kann, aber muss nicht zu mehr Direktzahlungen führen.

Frühreife Tiere und grössere Ställe

Dettling argumentiert, die Rinder seien in den letzten Jahren wegen des genetischen Zuchtfortschritts immer früher reif. Dadurch sei auch der Futterverbrauch gestiegen. Der aktuell gültige GVE-Faktor bei Rindern ­widerspiegle diese Entwicklung nicht. Das kann zum Beispiel wiederum einen Einfluss haben auf die Frage, wie hoch Investitionskredite ausfallen, die der Bund den Landwirten für den Bau von neuen Ställen gewährt.

Die Bauern halten gemäss einer aktuellen Statistik des Schweizer Bauernverbandes total 1,5 Millionen Rinder, mehr als doppelt so viele wie Kühe. (kä)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.