Justizministerin

Nach ihrer Wahl begann Eveline Widmer-Schlumpf ihre Amtszeit zu Beginn des Jahres 2008 als Vorsteherin des Justiz- und Polizeidepartements. In diesem Amt agierte sie jedoch nicht nur glücklich. Die Reorganisation des Bundesamts für Migration etwa misslang ihr gründlich.

Drucken
Teilen

Nach ihrer Wahl begann Eveline Widmer-Schlumpf ihre Amtszeit zu Beginn des Jahres 2008 als Vorsteherin des Justiz- und Polizeidepartements. In diesem Amt agierte sie jedoch nicht nur glücklich. Die Reorganisation des Bundesamts für Migration etwa misslang ihr gründlich. Die Folge davon waren grössere Probleme bei der Behandlung von Asylgesuchen. Simonetta Sommaruga, ihre Nachfolgerin als Justizministerin, rettete die Situation dann mit einer Korrektur der Reorganisation.