Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Höhere Beiträge für AHV-Rentner

Hörgeräte Die Gesundheitskommission des Nationalrats will AHV-Rentnern höhere Beiträge für Hörhilfen gewähren. Sie stimmte der Motion von FDP-Ständerat Josef Dittli (UR) zu , allerdings in leicht abgeänderter Form.

Die kleine Kammer hatte im Dezember beschlossen, die AHV-Rentner den IV-Bezügern gleichzustellen. Heute gibt es grosse Unterschiede. Zum Beispiel erhalten Personen im AHV-Alter erst ab einer höheren Beeinträchtigung eine Vergütung. Auch zahlt die AHV weniger als die Hälfte der Beiträge. Die Nationalratskommission ist mit der Angleichung grundsätzlich einverstanden. Allerdings will sie die Leistungen für AHV-Rentner auf 75 Prozent des IV-Beitrages begrenzen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.