Germann und Rösti nominiert

BERN. Das Feld möglicher Deutschschweizer SVP-Bundesratskandidaten wird grösser. Die SVP des Kantons Bern schlägt der SVP-internen Findungskommission den Berner Nationalrat Albert Rösti als Bundesratskandidaten vor. Das hat der Vorstand der bernischen SVP gestern abend entschieden.

Merken
Drucken
Teilen

BERN. Das Feld möglicher Deutschschweizer SVP-Bundesratskandidaten wird grösser. Die SVP des Kantons Bern schlägt der SVP-internen Findungskommission den Berner Nationalrat Albert Rösti als Bundesratskandidaten vor. Das hat der Vorstand der bernischen SVP gestern abend entschieden. Bereits zuvor hatte die SVP Schaffhausen Ständerat Hannes Germann und Nationalrat Thomas Hurter nominiert. Die Aargauer Kantonalpartei schlägt Nationalrat Hansjörg Knecht vor. Im Kanton Waadt dürfte am 11. November Nationalrat Guy Parmelin nominiert werden. Die Partei entscheidet am 20. November, mit welchem Kandidaten sie den zweiten Bundesratssitz einfordern will. (sda)