FCB setzt Politikern zu

Kunterbund

Merken
Drucken
Teilen

Die Basler Nationalrätin SibelArslan hat über die Stränge geschlagen. Den Sieg des FC Basels gegen Manchester United feierte sie derart, dass sie am nächsten Tag heiser war. Via Twitter fragte die Politikerin nach einem Wundermittel, um ihre Stimme rasch zurückzubekommen. Ein paar Ratschläge bekam sie – Ingwertee etwa – allerdings nicht allzu viele: Ihre politischen Gegner dürften froh sein, wenn die Baslerin mal kein Wort herausbringt. (mjb)

Die Regierungsverhandlungen in Deutschland bewegen auch Schweizer Politiker – und sorgen für ungewohnte Koalitionen. SP-Nationalrat CédricWermuth warnte auf Twitter davor, den Deutschen anhand der Schweiz zu erklären, wie man eine Regierung bildet. CVP-Präsident GerhardPfister antwortete: «Hätte nie im Leben gedacht, dass ich jemals schreiben würde: ‹Wermuth hat recht›.» Groko auf Schweizer Art? (dlw)