Ex-Nationalrat Vischer gestorben

Drucken
Teilen

Krankheit Der ehemalige Zürcher Nationalrat der Grünen Daniel Vischer ist tot. Der 67-jährige Politiker und Anwalt erlag am Dienstag einen Tag nach seinem Geburtstag einer schweren Krankheit. Der gebürtige Basler schaffte 2003 den Sprung nach Bern, zuvor hatte er 20 Jahre im Zürcher Kantonsrat politisiert. In beiden Parlamenten war er kein Hinterbänkler. Seine leidenschaftliche Debattierlust, seine Scharfzüngigkeit, seine rhetorische Brillanz und gleichzeitig seine Bereitschaft, andere Meinungen gelten zu lassen, machten ihn zum Inbegriff des engagierten, über die Parteigrenzen hinaus ­geschätzten Parlamentariers. Einem breiten Publikum bekannt wurde Vischer im Zusammenhang mit dem Untergang der Swissair: Als Präsident der Gewerkschaft VPOD Luftverkehr vertrat er mit Entschlossenheit die Anliegen der betroffenen Arbeitnehmerschaft. (sda)