Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erschöpfte Lehrer

Bildung Der Gesundheitszustand der Lehrerinnen und Lehrer in der Schweiz ist beunruhigend. Dies hat eine Gesundheitsuntersuchung ergeben, über die Mitglieder der Gewerkschaft VPOD am Wochenende in Neuenburg diskutierten. Viele Kolleginnen und Kollegen seien am Rande der Erschöpfung, sagt Katrin Meier laut einem Communiqué von gestern. Sie ist die Präsidentin der VPOD-Kommission Bildung, Erziehung und Wissenschaft. Die Vorträge und Diskussionen drehten sich an der Versammlung unter anderem um Burn-out und die Abwertung des Berufs. Die rund achtzig Delegierten aus allen Regionen der Schweiz beschlossen in diesem Zusammenhang, die Petition «Lasst uns endlich wieder unterrichten» zu lancieren. Sie enthält verschiedene Forderungen: Unter anderem sollen der Gesundheitsschutz verbessert und die Schülerzahlen gesenkt werden sowie der Beruf mehr Anerkennung finden. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.