Video

Endlich wieder Kunden im Hobbymarkt: Mitarbeiter feiert Wiedereröffnung mit spektakulärer Turneinlage

Mit einem Flick Flack freut sich ein Angestellter in einem Bau- und Hobbymarkt in Einsiedeln über das Ende des Lockdowns. Sein Chef kommentiert die artistische Einlage.

Kari Kälin
Drucken
Teilen

Sie mussten sich lange gedulden. Seit Montag aber dürfen unter anderem Gartencenter sowie Bau- und Hobbymärkte ihre Tore wieder öffnen. Die Euphorie über die neuen Perspektiven nach der Corona-Zwangspause ist gross. Beim Coop Bau- und Hobby-Markt in Einsiedeln animierte sie einen Mitarbeiter zu einer spektakulären Einlage. Zwischen Blumen und anderen Gartenartikel legte er ein Rad und zwei Flick-Flacks hin. Abteilungsleiter Marc Steinauer, regional bekannt als starker Langläufer, meint im Video mit einem Augenzwinkern. «Meine Mitarbeiter drehen ein bisschen durch.» Der Angestellte sei übrigens weder aktiver noch ehemaliger Kunstturner, sondern habe sich die artistische Einlage selber beigebracht.