Demonstration gegen F-Ausweis

Drucken
Teilen

Bern Über 500 Asylsuchende und Sympathisanten haben in Bern gegen den F-Ausweis und den daraus folgenden Diskriminierungen demonstriert. Sie forderten die Politik dazu auf, die Kategorisierung der Ausweise aufzuheben und gleiche Rechte für alle Flüchtlinge zu schaffen. Eine geplante Reform droht nächste Woche im Ständerat zu scheitern. «Schule für alle, Familiennachzug für alle, gleiche Papiere für alle, gleiche Rechte für alle» forderten gestern Flüchtlinge und Sympathisanten im Sprechchor. Angereist sind sie aus der ganzen Schweiz – auch aus der Westschweiz und dem Tessin. (sda)