Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Burkaverbot kommt an die Urne

Unterschriften Die Volksinitia­tive für ein Verhüllungsverbot kommt zustande. Das Komitee um den Solothurner SVP-Nationalrat Walter Wobmann hat die nötigen 100 000 beglaubigten Unterschriften erreicht. Morgen wird es die Unterschriften der Bundeskanzlei übergeben. Damit kann das Volk über ein Burkaverbot abstimmen. Einen grossen Anteil am Zustandekommen der Initiative hat Erwin Lötscher. Der 76-Jährige aus Willisau im Kanton Luzern steuerte im Alleingang 9700 Unterschriften bei. Ein Verhüllungsverbot gilt bereits im Kanton Tessin. Auch Frankreich, Belgien, Holland und Bulgarien kennen eins. Ab Oktober büsst Österreich ebenfalls verschleierte Frauen. (kä)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.