Sechs Menschen sterben bei Brand in Solothurn

In der Nacht auf Montag sind in Solothurn bei einem Brand sechs Bewohner eines Mehrfamilienhauses verstorben.

Drucken
Teilen

Die Gründe für den Brand sind noch unklar. Dieser wurde gegen 2 Uhr morgens bemerkt und der Alarmzentrale gemeldet. Es wurde gemäss «20 Minuten» ein Grossaufgebot ausgelöst. Insgesamt befanden sich in dem Haus über 20 Personen. Für sechs Personen, darunter Kinder, kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarben vor Ort.

(zfo)