Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Blocher ist noch nicht am Ziel

Fabian Fellmann
SVP-Stratege Christoph Blocher zieht sich aus der Parteispitze zurück. (Bild: MARCEL BIERI (KEYSTONE))

SVP-Stratege Christoph Blocher zieht sich aus der Parteispitze zurück. (Bild: MARCEL BIERI (KEYSTONE))

Es ist eine Zäsur für die SVP: Christoph Blocher besetzt keine offizielle Funktion mehr in der Partei. Damit naht das Ende einer Ära. Seit 1974 hatte Blocher in verschiedenen Ämtern für die SVP politisiert. Nun versucht der Ausnahmepolitiker, sein Vermächtnis abzusichern.

Inhaltlich hat Blocher das geschafft. Die einst gemächliche Bauernpartei hat er auf die Linie der Zürcher Kantonalpartei getrimmt: mit scharfer Rhetorik gegen die EU, gegen Ausländer, gegen hohe Steuern, für eine deregulierte Wirtschaft. Jahrelang wachte eine starke Zürcher Vertretung im Leitungsgremium darüber, dass die nationale Partei nicht mehr von diesem Kurs abweichen konnte. Inzwischen ist das gesichert, und die Zürcher Dominanz im Parteileitungsausschuss scheint nicht mehr nötig.

Doch Blocher ist personell noch nicht am Ziel: Die neue Führungsfigur fehlt. Sonnenklar ist, dass Blocher am liebsten seine Tochter Magdalena Martullo in dieser Rolle sähe. Diese wird nun zwar formell in den engsten Kreis aufgenommen – weil die Partei sie darum bittet, so die offizielle Sprachregelung. Sofern sie gewillt ist, kann sie dort die Fäden in die Hand nehmen. Doch Martullo scheint sich zu zieren. Auch mangelt es ihr an Charisma, Fokus und politischem Instinkt. Das Aushängeschild der Partei, wie es ihr Vater war, ist Martullo bisher nicht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.