Bis 1000 Franken für ein Kind

NEUENBURG. Kinder sind den Schweizerinnen und Schweizern lieb – und teuer. Zwischen 690 und 1000 Franken kostet ein Sprössling im Durchschnitt den Haushalt pro Monat. Hochgerechnet bis zum 18. Lebensjahr macht das fast 180 000 Franken.

Drucken
Teilen

NEUENBURG. Kinder sind den Schweizerinnen und Schweizern lieb – und teuer. Zwischen 690 und 1000 Franken kostet ein Sprössling im Durchschnitt den Haushalt pro Monat. Hochgerechnet bis zum 18. Lebensjahr macht das fast 180 000 Franken. Für die neue Berechnung der Kinderkosten hat das Bundesamt für Statistik nur die Konsumausgaben, die in einem Haushalt mit Nachwuchs anfallen, berücksichtigt, nicht aber die Zeitkosten. Demnach betragen die direkten Kinderkosten mit einem Kind 942 Franken pro Monat. Sind Geschwister vorhanden, sinkt der Aufwand pro Kind. Bei Paaren mit zwei Kindern liegen die monatlichen Ausgaben bei 754 Franken pro Kind, bei solchen mit drei Kindern bei 607. Die Zahlen basieren auf den Haushaltsbudgeterhebungen 2009 bis 2011. (sda)

Aktuelle Nachrichten