Viel Plexiglas und fast so viele Masken: Die besten Bilder aus der Sondersession 2020 im Bundeshaus

Die Sondersession in Bern steht ganz im Zeichen von Corona. Nicht nur der Plexiglasscheiben und der Masken wegen.

Alessandro Crippa
Drucken
Teilen
Viele Masken und noch mehr Plexiglas während der Sondersession im Bundeshaus.
Die formell höchste Frau im Land: Die freisinnige Nationalratspräsidentin Isabelle Moret (VD).
Parlamentarier sprachen in Grüppchen miteinander.
Angelo Barrile (SP, ZH; inks) und Matthias Jauslin (FDP, AG) diskutieren angeregt und mit Maske.
Tamara Funiciello (SP, BE; links) am Pult von Bundesrätin Karin Keller-Sutter (FDP).
Wirtschaftsminister Guy Parmelin äusserte sich im Streit um die Geschäftsmieten.
Gespräch unter Ex-Parteichefs: Regula Rytz (Grüne, BE) und Albert Rösti (SVP, BE).
Ein Bild mit Symbolcharakter.
Mattea Meyer (SP, ZH) befragt Pirmin Schwander (SVP, SZ).
Innenminister Alain Berset (SP, rechts) stattet dem Generalsekretär des Parlaments, Philippe Schwab, einen Besuch ab.
Thomas Aeschi (SVP, ZG; inks) besucht Franz Grütter (FDP, LU) an seinem Platz.
BDP-Mann Lorenz Hess (BDP, links) im Gespräch mit CVP-Vertreter Leo Müller (LU).
Sozialdemokraten folgen der Debatte zum Geschäftsmietegesetz.
Trug seine Maske auch am Platz: Gesundheitsminister Alain Berset (SP).
Franziska Ryser (Grüne, SG) arbeitet hinter der Plexiglasscheibe.
Vorbildlicher Bundesrat: Ueli Maurer mit Maske.
Hier diskutieren zwei aus der gleichen Partei: Maja Riniker (FDP, AG; links) und Susanne Vincenz-Stauffacher (SG).
Das SP-Co-Präsidium mit Mattea Meyer (links) und Cédric Wermuth diskutiert weniger angeregt.
Zwei FDP-Parteikolleginnen im Gespräch: Susanne Vincenz-Stauffacher (SG, links) und Parteipräsidentin Petra Gössi (SZ).
Und nochmals zwei aus der gleichen Partei, die sich unterhalten: CVP-Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter (BL) und Thomas Rechsteiner (AI).
Greta Gysin (Grüne TI) und Andri Silberschmidt (FDP, ZH) beobachten das Geschehen genau.