Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Beznau 1 darf definitiv ans Netz

Kernkraft Nach einem dreijährigen Betriebsunterbruch darf das AKW Beznau den Block 1 nun wieder in Betrieb nehmen. Die Nuklearaufsichtsbehörde Ensi hat gestern die Freigabe zum Wiederanfahren erteilt. Der Block 1 befinde sich in einem guten Zustand, es bestünden keine Einwände gegen den sicheren Weiterbetrieb, so die Experten. Vor zwei Wochen hatte das Ensi der Beznau-Betreiberin Axpo grundsätzlich erlaubt, Block 1 nach dem Auftauchen von Einschlüssen im Stahl des Reaktordruckbehälters wieder in Betrieb zu nehmen. Diese Einschlüsse waren vor drei Jahren während der Jahreshauptrevision bei Ultraschallmessungen festgestellt worden. Die Axpo konnte in der Zwischenzeit nachweisen, dass die Einschlüsse keinen negativen Einfluss auf die Sicherheit haben. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.