Bäumle behält nach Infarkt alle Mandate

BERN. GLP-Präsident Martin Bäumle kehrt nach einem Herzinfarkt schrittweise in die Politik zurück. Seine Mandate will er behalten, wie er gestern vor den Bundeshausmedien bekannt gab. Mitte März hatte er einen Herzinfarkt erlitten, von dem er sich inzwischen erholt hat.

Drucken
Teilen

BERN. GLP-Präsident Martin Bäumle kehrt nach einem Herzinfarkt schrittweise in die Politik zurück. Seine Mandate will er behalten, wie er gestern vor den Bundeshausmedien bekannt gab. Mitte März hatte er einen Herzinfarkt erlitten, von dem er sich inzwischen erholt hat. Bäumle bezeichnete das Erlebnis als «Schuss vor den Bug». Als Konsequenz will er sich besser ernähren, Sport treiben und Ruhephasen einschalten. (sda)

Denkfabrik fordert vegetarische Ernährung

BERN. Die fleischlose Ernährung soll auf die politische Agenda rutschen. Damit liessen sich auf einen Schlag eine ganze Reihe von Problemen entschärfen, sind die Promotoren von Sentience Politics überzeugt. Ein Projekt der Denkfabrik Giordano-Bruno-Stiftung hat zum Ziel, eine politische und gesellschaftliche Debatte über Ernährung anzuregen. (sda)