AKW Mühleberg wegen Störung abgeschaltet

Drucken
Teilen

Das Atomkraftwerk Mühleberg ist gestern wegen einer Störung automatisch abgeschaltet worden. In den Dampfleitungen wurde ein kurzzeitiger Anstieg der Radioaktivität gemessen. Um das AKW herum wurden keine erhöhten Werte festgestellt. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nach Angaben der Betreiberin nicht. Die Ursache des Vorfalls ist noch nicht geklärt. Abklärungen sind im Gang. Erst wenn die Ursache geklärt und die Störung behoben wurde, geht das Atomkraftwerk wieder ans Netz. (sda)