12. August 2015

Der Bundesrat ernennt Jacques de Watteville zum neuen Chefunterhändler für die EU-Dossiers. Kurz zuvor hatte die Landesregierung beschlossen, die verschiedenen offenen Baustellen – Personenfreizügigkeit, Rahmenabkommen, Stromabkommen usw. – zu bündeln.

Drucken
Teilen

Der Bundesrat ernennt Jacques de Watteville zum neuen Chefunterhändler für die EU-Dossiers. Kurz zuvor hatte die Landesregierung beschlossen, die verschiedenen offenen Baustellen – Personenfreizügigkeit, Rahmenabkommen, Stromabkommen usw. – zu bündeln.