Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schweiz
Ein  Aufkleber an einer Zugtüre weist auf besseren Handy-Empfang im Zug hin. (Bild: Keystone)

Gratis-Internet: Bund soll SBB Beine machen

Weil die SBB in ihren Zügen immer noch kein Gratis-Internet anbieten, soll nach dem Willen von Politikern der Bund den Druck auf die Bundesbahn erhöhen. Dort verspricht man, noch 2018 ein Konzept vorzustellen.
Dominic Wirth
Schweizer Spielbanken dürfen ihre Glücksspiele künftig auch online anbieten. Umstritten ist, wie viele Abgaben sie darauf zu leisten haben. (Bild: Keystone/Gaetan Bally)

Casinos wollen noch mehr

Die Schweizer Casinos verlangen bei der Umsetzung des Geldspielgesetzes tiefere Abgabesätze als vorgesehen. Selbst Politiker, die im Abstimmungskampf aufseiten der Spielbanken standen, sprechen von Wortbruch und einem Affront.
Roger Braun

Personal klagt über Unwohlsein - Rolex-Fabrik in Biel evakuiert

Die Fabrik des Uhrenherstellers Rolex in Biel ist am Mittwoch vorübergehend evakuiert worden: Das Personal klagte über Unwohlsein. Betroffen waren rund 400 Personen.

Bisher heissester Tag des Jahres mit maximal fast 32 Grad

In der Schweiz ist am Mittwoch der bisher heisseste Tag des Jahres verzeichnet worden. Der Höchstwert wurde in Sitten mit 31,8 Grad gemessen. Verbreitet war es zwischen 28 und 30 Grad heiss.

Bundesrat will die Hürden für den Zivildienst erhöhen

Der Bundesrat will den Wechsel von der Armee in den Zivildienst erschweren. Er schlägt sieben Massnahmen vor, um die Zahl der Zulassungen zum Zivildienst zu senken. Ausgebildete Armeeangehörige sollen bei einem Wechsel länger Zivildienst leisten müssen als heute.
Weitere Artikel

Glück im Unglück: Baby in Zürich aus verschlossenem Auto befreit

Glück im Unglück für eine Mutter und ihr Baby: Die Stadtpolizei Zürich kam gerade rechtzeitig, um einen Buben aus einem eingeschlossenen Auto in einer Tiefgarage im Stadtzürcher Kreis 1 zu befreien. Ein einfaches Unterfangen war das nicht.

Masoala-Halle im Zoo Zürich: Tummelplatz für Tiere und Entdecker

Draussen herrschen hochsommerliche Temperaturen, im Masoala Regenwald im Zoo Zürich ist es noch deutlich schweisstreibender. Wer sich davon nicht abhalten lässt, wird mit einem direkten Blick in verschiedene Kinderstuben belohnt.

Post widmet Papst Franziskus eine Sonderbriefmarke

Erstmals seit 14 Jahren betritt ein Papst wieder Schweizer Boden. Dieses Ereignis will die Post auf einer Briefmarke festhalten. Erhältlich ist die Sonderausgabe am (morgigen) Donnerstag in allen Postfilialen.

Das sind die fünf grossen Baustellen der Schweizer Schulen

Zu viele Akademiker? Benachteiligte Schüler? Sparmassnahmen? Der Bildungsbericht, der nur alle vier Jahre erscheint, weist auf Probleme in den Schulen hin – und zeigt, dass es an Herausforderungen nicht mangelt.
Yannick Nock
So viel zahlen die reichen an die armen Kantone im Jahr 2019. (Quelle: Eidgenössische Finanzverwaltung/Grafik: fr)

Nationaler Finanzausgleich: Geberkantone fordern neue Regeln

Die reichen Kantone müssen im nächsten Jahr noch mehr an die anderen Landesteile zahlen. Sie fordern deshalb, dass die geplante Reform des nationalen Finanzausgleichs rasch umgesetzt wird.
Michel Burtscher
Fabian Fellmann. (Bild: LZ)
Kommentar

Nationaler Finanzausgleich: Es braucht Korrekturen

Bundeshausredaktor Fabian Fellmann zur Reform des nationalen Finanzausgleichs.
Lässt sich von der konservativen Kurie nicht aus der Ruhe bringen: Franziskus, der «Papst vom anderen Ende der Welt». (Bild: Andrew Medichini/AP (Vatikan, 2. Mai 2018))

Zu Besuch in der Schweiz: Franziskus – Reformer der Herzen

Bei seinem Besuch morgen in Genf steht die Ökumene im Zentrum – ein Thema, das für Franziskus nicht zu den dringlichsten zählt.
Dominik Straub, Rom

Ältestes autonome Jugendzentrum der Schweiz wird Fünfzig

Das autonome Jugendzentrum (AJZ) Gaskessel in Biel wird Fünfzig. Der «Chessu» oder auf französisch «La Coupole», wie man in der zweisprachigen Stadt sagt, feiert das Jubiläum im Spätsommer. Auf dem Programm stehen Konzerte, Führungen und eine Ausstellung.

Herausforderung für die Bildung: Digitalisierung und Migration

Die Bildung in der Schweiz steht in den kommenden Jahren vor Herausforderungen durch die Digitalisierung und die Migration. Ihr Ziel ist, dass 95 Prozent der über 25-Jährigen über einen Berufsabschluss oder die Matura verfügen.

Umfrage: Skepsis gegenüber Globalbudgets im Gesundheitswesen

Die Schweizer Stimmberechtigten sind zufrieden mit dem Gesundheitswesen und wollen keine Experimente. Neun von zehn Befragten gehen davon aus, dass die zurzeit diskutierten Globalbudgets zu längeren Wartezeiten und einer beschränkten Arzt- und Spitalwahl führen.

Diebe an der Grenze im St. Galler Rheintal geschnappt

Grenzwächter haben in den letzten Wochen im St. Galler Rheintal bei Kontrollen mehrere Personen mit Diebesgut erwischt. Sichergestellt wurde etwa eine Golfausrüstung im Wert von über 25'000 Franken.

Zahl der Millionäre nimmt weltweit zu - Kryptowährungen sind Thema

Weltweit wächst die Zahl der Millionäre, und sie besitzen zusammen erstmals mehr als 70 Billionen US-Dollar.

Schlechte Nachrichten für Versicherte: Comparis rechnet 2019 mit vier Prozent höheren Krankenkassenprämien

Der Internetvergleichsdienst Comparis.ch rechnet 2019 mit vier Prozent höheren Prämien für die Grundversicherung der Krankenkassen. Gemäss seiner Prognose verpuffen die verordneten Senkungen von Medikamentenpreisen und Tarifen.
Ein Plakat der Befürworter der Volksinitiative zur Abschaffung der Heiratsstrafe, die im Februar 2016 ganz knapp unterlagen. (Bild: Peter Schneider, Keystone)

Die CVP will eine zweite Abstimmung über die Abschaffung der Heiratsstrafe

Die CVP hat Beschwerde gegen die Abstimmung über ihre Initiative gegen die Heiratsstrafe eingereicht. Dies, weil der Bund die Zahl der betroffenen Ehepaare viel zu tief angegeben hatte. Die Hürden für eine Neuansetzung sind allerdings hoch.
Tobias Bär

Bund gibt grünes Licht für HIV-Selbsttest

Wer herausfinden will, ob er oder sie mit HIV infiziert ist, muss dafür nicht mehr zum Arzt. Der Bund hat gestern Selbsttests für den Heimgebrauch bewilligt. Sie dürfen bereits ab heute verkauft werden.
Michel Burtscher

Über 70'000 Schüler am Dienstag auf Schulreise

Zahlreiche Schulklassen nutzen diese Woche das sonnige Wetter und begeben sich auf Schulreise. Über 70'000 Schülerinnen und Schüler werden morgen Dienstag in Zügen, Bussen und Schiffen unterwegs sein - so viele wie noch nie in diesem Jahr.
«Sandro Kotz, äh Brotz»: Armeechef Andre Blattmann setzte sich vor zwei Jahren mit seiner Rede vor dem Militärkader in die Nesseln. (Bild: Keystone/Gian Ehrenzeller)

Freispruch im «Kotz-Brotz»-Verfahren

Der Generalstabsoffizier, der eine umstrittene Rede des ehemaligen Armeechefs André Blattmann mit einem Smartphone aufgezeichnet hatte, wird freigesprochen. Das Appellationsgericht kassiert einen Schuldspruch des Militärgerichts.
Roger Braun

Schweiz auf Platz 16 bei «zivilen» Waffen pro Kopf

Die Schweiz ist im weltweiten Vergleich bezüglich der Anzahl Waffen pro Kopf in zivilem Besitz auf dem 16. Platz. Von den weltweit rund einer Milliarde Kleinwaffen sind fast 40 Prozent in den Händen von US-Zivilisten.

Bundesanwaltschaft will zwei türkische Diplomaten verhaften lassen

Die Bundesanwaltschaft hat zwei türkische Diplomaten national zur Verhaftung ausgeschrieben. Sie sollen versucht haben, einen Geschäftsmann in die Türkei entführen zu lassen.

Schweizer Eisenbahner gehen für GAV auf die Strasse

SBB-Angestellte haben am Montagnachmittag für ihren Gesamtarbeitsvertrag (GAV) demonstriert. Sie folgten dem Ruf der Gewerkschaft des Verkehrspersonals (SEV) und gingen in mehreren Schweizer Städten auf die Strasse.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.