Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SchweizAlles anzeigen
Interview

Heidi Z'graggen: «Ich gehöre eher zum rechten Flügel»

Eher überraschend hat die Urner Justizdirektorin Heidi Z’graggen den Sprung auf das CVP-Bundesratsticket geschafft. Die 52-Jährige gibt sich wirtschaftsfreundlich und migrationskritisch, spricht sich aber für die «Ehe für alle» aus.
Tobias Bär

CVP nominiert zwei Frauen: Peter Hegglin ist ein bisschen enttäuscht

Im Kampf um einen Bundesratssitz hat der Zuger Ständerat Peter Hegglin das Nachsehen: Die Bundeshausfraktion der CVP setzt auf ein reines Frauenticket. Für Hegglin hat dies mehrere Gründe.
Harry Ziegler

Ignazio Cassis über die Selbstbestimmungs-Initiative: «Die Büchse der Pandora wird geöffnet»

Bei einer Annahme der Selbstbestimmungs-Initiative ist unklar, welche Verträge noch Gültigkeit haben, warnt Aussenminister Ignazio Cassis. Der Bund werde aber keine zusätzlichen Juristen einstellen, um alle Verträge unter die Lupe zu nehmen.
Interview: Fabian Fellmann, Barbara Inglin

Medienvielfalt: Bundesrat ist besorgt, handelt aber nicht

Mehrere Medienhäuser bauen Stellen ab. Der Bundesrat ist sich der «schwierigen Lage bewusst» – zieht daraus aber seine ganz eigenen Schlüsse.
Patrik Müller

Keller-Sutter setzt bei der FDP zum Triumphzug an

Die FDP-Fraktion nominiert die St.Galler Ständerätin Karin Keller-Sutter mit einem Glanzresultat für den Bundesrat. Der Nidwaldner Ständerat Hans Wicki schafft den Sprung aufs Ticket ebenfalls. Leer geht der Schaffhauser Regierungsrat Christian Amsler aus.
Roger Braun

Duo Amherd/Z'graggen: Die CVP macht es mit einer Überraschung richtig spannend

Die CVP-Fraktion nominiert die Walliser Nationalrätin Viola Amherd und die Urner Regierungsrätin Heidi Z'graggen. Die beiden unterscheiden sich vor allem in gesellschaftspolitischen Fragen.
Fabian Fellmann

Bundesanwaltschaft trennt sich von Fifa-Chefermittler Olivier Thormann

Das Strafverfahren gegen den Chefermittler für Wirtschaftsdelikte bei der Bundesanwaltschaft ist eingestellt worden. Dennoch wird Olivier Thormann seine Position bei der Bundesanwaltschaft nicht mehr übernehmen.
Aktualisiert
Video

Hornkuh-Initiative: Jetzt werden die letzten Kräfte mobilisiert

Vor dem Showdown vom 25. November mobilisieren Bergbauer Armin Capaul und Landwirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann ihre letzten Kräfte für beziehungsweise gegen die Hornkuh-Initiative.
Video

Riesen-Postkarte auf Aletschgletscher weist auf Klimawandel hin

Auf dem Aletschgletscher ist am Freitag eine Riesen-Postkarte ausgelegt worden, nach Angaben des Bundes die grösste der Welt. Die Riesen-Postkarte soll auf den Klimawandel und die damit einher gehende Bedrohung der Gletscher aufmerksam machen.

Ständeratskommission stellt Vaterschaftsurlaub zur Diskussion

Väter sollen bei der Geburt eines Kindes zwei Wochen bezahlten Vaterschaftsurlaub nehmen können. Das sieht der indirekte Gegenvorschlag zur Vaterschaftsurlaubs-Initiative vor. Die Sozialkommission des Ständerats (SGK) hat am Freitag die Vernehmlassung dazu eröffnet.

Psychotherapeuten fordern Aufnahme in die Grundversicherung

Psychotherapeuten möchten seit längerem ihre Leistungen direkt über die Grundversicherung der Krankenkasse abrechnen können. Am Freitag haben sie Bundesrat Alain Berset über 3600 Briefe überbracht, in denen sie ein «Ende der Diskriminierung» fordern.

Teuerung in der Schweiz frisst Lohnerhöhung weg

Die Mitarbeitenden mit einem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) haben dieses Jahr zwar etwas mehr Lohn erhalten. Davon können sich die Leute aber nicht mehr kaufen: Denn wegen der Teuerung dürften die Reallöhne sinken.

Häusliche Gewalt: Wenn Männer plötzlich Opfer werden

Häusliche Gewalt kennt viele Formen. Frauen machen so etwas nicht, denkt man. Doch bei den Schweizer Fachstellen melden sich immer mehr Männer, die von ihren Partnerinnen gepeinigt werden.
Samuel Schumacher

Keller-Sutter muss für ihre Bundesrats-Konkurrenten übersetzen

An der Roadshow der FDP-Bundesratskandidaten in Yverdon steht der grosse Sprachtest an. Die «östlichste Westschweizerin» brilliert.
Yann Schlegel

Ersatzwahl: Welche Kantone stellten die meisten Bundesräte – und welche gingen leer aus?

Die Ostschweiz, beide Basel und auch die Zentralschweiz erheben Anspruch auf eine Vertretung im Bundesrat. Und rechnen vor, warum gerade sie bisher zu kurz gekommen sind.
Barbara Inglin

Die neue Stille beim Gewerbe: Warum ist Hans-Ulrich Bigler plötzlich so zahm?

Mit seiner aggressiven Rhetorik hat sich der Schweizerische Gewerbeverband viele Feinde geschaffen. Doch seit einigen Monaten wirkt Gewerbedirektor Hans-Ulrich Bigler zahm wie ein Lamm.
Roger Braun

70'000 Hassnachrichten – Schweizer Journalist gerät ins Visier von Rechtsextremen

Der «SonntagsBlick»-Journalist Fabian Eberhard berichtete am Wochenende über den Umzug zum hundertjährigen Jubiläum der Unabhängigkeit Polens vom ungarisch-österreichischen Kaiserreich. In seinem Twitter-Post zum Video schrieb er, dass 200'000 Nationalisten und Neo-Nazis durch Warschau marschierten. Damit zog er eine Welle des Hasses auf sich.

Neuer Schweizer Einzahlungsschein kommt im Juni 2020 und ist weiss

Nach rund zwei Jahrzehnten bricht in der Schweiz ein neues Zeitalter für Rechnungszahler an: Ab Ende Juni 2020 wird mit deutlicher Verspätung ein neuer Einzahlungsschein eingeführt. Dieser hat einen QR-Code, der elektronisch gelesen werden kann.

Fahrgäste befürworten 20 statt 22 Grad in Zürcher S-Bahn

Um Energie zu sparen, wird ab 2019 die Temperatur in gewissen Kompositionen der Zürcher S-Bahn im Winter von 22 auf 20 Grad gesenkt. Eine grosse Mehrheit von über 6000 befragten Kunden habe sich positiv zu einem entsprechenden Versuch geäussert, teilten die SBB mit.

Immer mehr Betagte lassen sich daheim pflegen und betreuen

Lieber daheim als im Heim: 350'000 Personen haben 2017 Leistungen der Spitex beansprucht, das sind 10'000 mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Bewohner von Alters- und Pflegeheimen blieb dagegen konstant bei 149'000 Personen.

Grosse Mehrheit sieht Handlungsbedarf bei Gleichstellung

Vier von fünf Erwerbstätigen sind gemäss einer Umfrage der Meinung, dass die Gleichstellung in der Familie, am Arbeitsplatz und in der Politik nicht oder nur teilweise erreicht ist. Ebenso viele befürworten eine striktere Umsetzung der Lohngleichheit.

Betreuungsurlaub für Eltern schwer kranker Kinder ist umstritten

Mit den angedachten Unterstützungsmassnahmen für Angehörige von schwer kranken Personen könnte der Bundesrat einen Kompromiss gefunden haben. Den Gewerkschaften geht der Entwurf zu wenig weit, die Unternehmen wollen gar nichts tun. Die Lösung liegt wohl in der Mitte.

«One last question» – Gerhard Pfister besteht den Englisch-Test der Rundschau

Rundschau-Moderator Sandro Brotz überraschte seinen Gast Gerhard Pfister mit einer letzten Frage auf Englisch. Dieser bestand den Test, will aber nicht für den Bundesrat kandidieren.
Martin Oswald

Spesenaffären und Korruptionsskandale in der Westschweiz: Zufall oder System?

In der Romandie folgt eine Polit-Affäre der nächsten. Die einen ziehen Konsequenzen, andere sitzen die Krise aus. Ein Experte schätzt die Lage ein.
Daniel Fuchs

Effekt der Prämienverbilligungen schwindet

Haushalte sollten nicht mehr als 8 Prozent ihres Einkommens für Prämien ausgeben. Die Vorgabe des Bundes erreicht aber fast kein Kanton. Trotz steigender staatlicher Unterstützung fressen sie gar immer mehr Einkommen auf.
Sven Altermatt
Pro & Contra

Sollen Versicherte wieder überwacht werden dürfen?

Am 25. November geht es darum, ob die Sozialversicherungen zur Missbrauchsbekämpfung wieder Observationen anordnen dürfen. Die Befürworter sprechen von einer ausgewogenen Vorlage, die Gegner warnen vor willkürlicher Überwachung.
Tobias Bär, Dominik Weingartner

BAV erteilt befristete Betriebsbewilligung für SBB-Doppelstockzüge

Die SBB dürfen die 62 neuen Bombardier-Doppelstockzüge einsetzen. Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat eine auf zwei Jahre befristete Betriebsbewilligung erteilt. Einer allfälligen neuen Beschwerde wird die aufschiebende Wirkung vorsorglich entzogen.

Nach Alarm im Swiss-Cockpit: Dem Drohnen-Piloten droht Gefängnis

Der Beinahe-Zusammenstoss zwischen einer Drohne und einer Swiss-Maschine wird Folgen haben. Laut dem Bundesamt für Zivilluftfahrt könnte der Drohnen-Inhaber gar hinter Gittern landen. Doch es gibt ein Problem.
Benjamin Weinmann

Schweizer Hühner sollen Würmer fressen

Bundesrat will den Schweizer Bauernstand näher an Naturund Markt führen. Neu lässt er Insekten als Futtermittel für Tiere zu.
Fabian Fellmann

Bei der Atomlobby gehen die Lichter aus

Das absehbare Ende der Atomkraft in der Schweiz ist auch das Ende der Aves. Der ehemals einflussreiche Lobbyverband für die Kernenergie hat sich still und heimlich aufgelöst.
Roger Braun

Das hat der Bundesrat am Mittwoch entschieden

Der Bundesrat hat am 14. November in 14 Bereichen Entscheide getroffen. Wir stellen die Wichtigsten in Kürze vor.

Zu viel Billag bezahlt: Jeder Haushalt erhält rund 50 Franken zurück

Die Konsumenten dürfen auf eine Rückerstattung der zu Unrecht erhobenen Billag-Mehrwertsteuer hoffen. Gemäss Bundesgericht besteht zwar keine generelle Rückerstattungspflicht. Das UVEK will nun aber ein Gesetz für eine Pauschale an alle Haushalte schaffen.

Lastwagenchauffeur stirbt nach schwerem Unfall auf der A2

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn A2 im Kanton Basel-Land ist eine Person ums Leben gekommen. Es kam zu grösseren Verkehrsbehinderungen.

Unia kämpft gegen Essenslieferdienst Uber Eats in Genf

Die geplante Einführung des Essenslieferdienstes Uber Eats des US-Fahrdienstvermittlers in Genf stösst auf Widerstand der Gewerkschaften. Das Geschäftsmodell beruhe auf der Ausbeutung von Angestellten, kritisiert die Unia.

Beni Thurnheer im Glück: Der «Schnurri der Nation» hat zum zweiten Mal geheiratet

Der langjährige SRF-Moderator Beni Thurnheer hat seine Partnerin Kathrin Hildebrand geheiratet. «Ich wollte unsere Beziehung endlich legalisieren. Immerhin sind wir nun seit sechs Jahren zusammen.»

Ballenberg-Direktor Peter Kohler nimmt den Hut

Das Freilichtmuseum Ballenberg im Berner Oberland braucht einen neuen Direktor. Betriebsleiter Peter Kohler hat auf Ende Mai 2019 gekündigt. Mit Kohler nimmt innert weniger Jahre nun der zweite Direktor den Hut.

Feldstudie der Vogelwarte Sempach: Bestand einiger Schweizer Vögel durch Pestizide gesunken

Obwohl die Populationen vieler Waldvögel in den vergangenen Jahren zugenommen haben, ist die Anzahl anderer Vogelarten stark gesunken. Dies zeigt eine gross angelegte Zählung der Vogelwarte Sempach.

Kommission will Zuständigkeit für Waffenexporte nicht ändern

Der Bundesrat soll weiterhin über die Kriterien zur Bewilligung von Waffenexporten entscheiden. Das will die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerates (SiK). Sie lehnt es ab, die Kompetenz dem Parlament zu übertragen.

Bundesrat will die Einfuhr von problematischem Gold nicht verbieten

Gold wird oft unter menschenrechtswidrigen Bedingungen geschürft. Der Bundesrat will die Einfuhr von solchem Gold jedoch nicht verbieten. Er setzt auf freiwillige Massnahmen der Branche und mehr Transparenz.

Hornkühe auf der Kippe - Klare Trends zu SBI und Sozialdetektiven

Der Nein-Trend zur Selbstbestimmungsinitiative (SBI) verfestigt sich, ebenso der klare Ja-Trend zu den Sozialdetektiven. Immer dünner wird die Luft gemäss zwei neuen Abstimmungsumfragen für die gut gestartete Hornkuh-Initiative.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.