Zu kleine Schuhe für die Kleinen

Mehr als die Hälfte der Kindergärtler tragen zu kleine Finken. Zu diesem Schluss kommt ein Forschungsteam aus Salzburg, das 283 Mädchen und Buben untersucht hat. Kinder würden nicht spüren, wenn ihre Schuhe drücken, so die Wissenschafter.

Merken
Drucken
Teilen

Mehr als die Hälfte der Kindergärtler tragen zu kleine Finken. Zu diesem Schluss kommt ein Forschungsteam aus Salzburg, das 283 Mädchen und Buben untersucht hat. Kinder würden nicht spüren, wenn ihre Schuhe drücken, so die Wissenschafter. Ein Gesundheitsrisiko, denn zu kleine Treter verursachen oft Fehlstellungen wie eine schiefe grosse Zehe (Hallux Valgus). Eltern, die sich nun vorwerfen, nicht bemerkt zu haben, wie schnell der Nachwuchs wächst, werden entlastet. Die Forscher machen einen anderen Schuldigen aus: die Schuhindustrie. Kinderschuhe seien Mogelpackungen, schreiben sie. «Über 90 Prozent sind kürzer als angegeben.» (dbu)