Wie man eine Lüge anständig auflöst

Andrea Haefelys Grundregeln, um eine Lüge auf anständige Art und Weise aufzulösen: • Je länger Sie eine Lüge aufrechterhalten, desto schmerzhafter ist es für die belogene Person, wenn sie es erfährt. Also: Früher ist besser als später.

Drucken
Teilen

Andrea Haefelys Grundregeln, um eine Lüge auf anständige Art und Weise aufzulösen:

• Je länger Sie eine Lüge aufrechterhalten, desto schmerzhafter ist es für die belogene Person, wenn sie es erfährt. Also: Früher ist besser als später.

• Je länger Sie eine Lüge aufrechterhalten, desto schwieriger und unangenehmer wird es für Sie, sie aufzulösen. Also: Früher ist besser als später.

• Wenn Sie sich entschieden haben, mit einer Lüge aufzuräumen, tun Sie es nicht scheibchenweise.

• Gestehen Sie mündlich. SMS und E-Mails sind keine Alternativen.

• Vermeiden Sie Schuldzuweisungen an Dritte und vor allem an den Belogenen. Niemand wird gezwungen zu lügen (ausser in lebensbedrohlichen Situationen).

• Geben Sie der belogenen Person das Gefühl, dass nicht Ihr schlechtes Gewissen Sie dazu bewogen hat, reinen Tisch zu machen, sondern dass er oder sie im Mittelpunkt der Entscheidung stand.

• Wählen Sie einen Ort und Zeitpunkt, der ein längeres Gespräch erlaubt, falls Ihr Gegenüber das wünscht.

• Geständnisse sind nicht dazu da, dem andern eins auszuwischen.

• Gehen Sie nicht mit der Erwartung in das Geständnis, dass der andere Ihnen sofort verzeihen müsse.

• Geben Sie Ihrem Gegenüber zu verstehen, dass Sie gern bereit sind, seine Fragen zu beantworten. Aber akzeptieren Sie auch, wenn der andere die Details gar nicht – oder noch nicht – wissen will.

• Akzeptieren Sie es, wenn Sie vom Belogenen keine Absolution für Ihre Lüge und Ihr Tun erhalten. Sie haben kein Recht auf Verzeihung, nur weil Sie endlich ehrlich waren.

• Noch mal zur Erinnerung: Ein Geständnis ist nicht dazu da, dass Sie Ihr schlechtes Gewissen loswerden. Im Zentrum soll das Wohl des oder der Belogenen stehen.

Und eigentlich selbstverständlich: Entschuldigen Sie sich!

Aktuelle Nachrichten