Welche Sprache spricht die Welt

Oft heisst es, Chinesisch sei die Sprache der Zukunft, deshalb solle man sie lernen. In wirtschaftlicher Hinsicht mag das stimmen.

Merken
Drucken
Teilen

Oft heisst es, Chinesisch sei die Sprache der Zukunft, deshalb solle man sie lernen. In wirtschaftlicher Hinsicht mag das stimmen. Wer jedoch einfach zum Ziel hat, sich mit vielen Menschen aus vielen Kulturen zu unterhalten und beispielsweise schon Spanisch und Englisch spricht, sollte noch Arabisch dazu lernen. Dann kann man sich mit 1,38 Milliarden Menschen auf fünf Kontinenten unterhalten. Anhand von vier Fragen gibt die «Washington Post» auf ihrer Homepage Auskunft, welche Fremdsprachen für einen am geeignetsten sind. Wer etwa mit einer Sprache möglichst viele Länder bereisen will, schafft mit Arabisch 60 und mit Deutsch nur 18. (cg)