Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weinstein – die Polizei ermittelt

Vergewaltigung Nach Vorwürfen wegen sexueller Vergehen gegen den US-Filmproduzenten Harvey Weinstein hat die Polizei von Los Angeles nun Ermittlungen eingeleitet. Sie habe die Aussage eines mutmasslichen Vergewaltigungsopfers aufgenommen, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Nähere Angaben zum möglichen Opfer machte er zunächst nicht. Weinstein sei mutmasslich in den Fall aus dem Jahr 2013 verwickelt gewesen. Es handelt sich um den sechsten Vergewaltigungsvorwurf gegen ihn.

Der «Los Angeles Times» zufolge soll es sich um eine 38-jährige Schauspielerin aus Italien handeln. Die Frau soll angegeben haben, 2013 in einem Hotel in Beverly Hills vergewaltigt worden zu sein. Dem Bericht zufolge wurde sie am Donnerstag mehr als zwei Stunden lang von der Polizei befragt. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.