Von Spinoza bis Cruyff: berühmte Holländer

• Baruch de Spinoza (1632–1677): Philosoph, der im Judenviertel geboren wurde und die Existenz eines persönlichen Gottes bestritt.

Drucken
Teilen

• Baruch de Spinoza (1632–1677): Philosoph, der im Judenviertel geboren wurde und die Existenz eines persönlichen Gottes bestritt. • Antoni van Leeuwenhoek (1632–1723): Freund des Malers Vermeer, der unter dem von ihm verbesserten Mikroskop als erster Mensch Einzeller und Bakterien sah. • Mata Hari (1876-1917): In Paris bekanntgewordene Nackttänzerin, die sich von Deutschen und Franzosen als Spionin engagieren liess. 1917 hingerichtet. • Johannes Heesters (1903-2011): In seiner Heimat als Nazi-Sänger verschrieener Entertainer. • Johan Cruyff (1947–2016): Nach Ansicht Franz Beckenbauers «der beste Fussballer, den Europa je hervorgebracht hat».