Von Elgar bis Jongen

Journal

Drucken
Teilen

St. Gallen Anne Horsch aus München spielt das dritte Orgelsommerkonzert in der Kathedrale. Sie ist Preisträgerin mehrerer Orgelwettbewerbe und Schülerin von Jean Boyer und Naji Hakim. Ihr virtuoses Programm umfasst Werke von Elgar, Schumann, Duruflé und Jongen.

Sa, 19.8., 11.30 Uhr, Kathedrale

Tenor als Partner

Fischingen Rudolf Lutz, Dirigent, Improvisator und Komponist aus St. Gallen, hat den deutschen Tenor Georg Poplutz eingeladen. Sie haben Arien aus Barock, Klassik und Romantik ausgewählt, die mit Orchesterbegleitung bekannt sind – an der Aichgasser-Orgel des Klosters Fischingen mögen sie in einem anderen Licht erscheinen. Lutz verbindet sie mit seiner Improvi­sationskunst und ergänzt mit Mendelssohn und seiner eigenen Sonate im klassischen Stil.

So, 20.8., 16 Uhr, Klosterkirche