Open-Air-Kino
Schildkrötenbabys im Kurpark

Open-Air-Kino in Bad Zurzach zeigt die Reise einer Meeresschildkröte – und andere Highlights Ein Liebesfilm, ein Schweizer Familienfilm, ein Trickfilm sowie die filmische Darstellung eines Schildkrötenlebens mit der Zurzibieterin Monika Schärer in der Sprechrolle: Das vierte Open-Air-Kino vom Bad Zurzach hat dem Publikum einiges zu bieten.

Drucken
Teilen
Kino-Trio

Kino-Trio

AEW

Angelo Zambelli

Im letzten Jahr war «Mamma Mia» mit Meryl Streep und Pierce Brosnan der unumstrittene Renner des Open-Air-Kinos im Bad Zurzacher Kurpark und bescherte den beiden privaten Organisatoren Philipp Weiss vom Kino Monti in Frick und Peter Andres aus Bad Zur-zach trotz dem durchzogenen Wetter eine positive Schlussbilanz.

Der Erfolg der letzten Jahre hat die beiden zu weiteren Höchstleistungen angespornt. Gezeigt werden auch in diesem Jahr Filme, die aktuell in den Kinos laufen oder noch gar nicht angelaufen sind. Den Auftakt des Open-Air-Kinos vom 15. bis 26. Juli macht der französische Streifen «Bienvenue chez les Ch'tis», einer der erfolgreichsten französischen Filme aller Zeiten, gefolgt von «Ice Age 3» und dem grösstenteils in Bremgarten gedrehten Schweizer Familienfilm «Die Standesbeamtin».

Ganz besonders freuen sich Peter Andres und Philipp Weiss auf die Vorpremiere von «Tortuga - die unglaubliche Reise der Meeresschildkröte.» Sprecherin dieses Dialektfilms ist die in Endingen aufgewachsene TV-Journalistin Monika Schärer. Erzählt wird eine der aussergewöhnlichsten Wanderungen in der Tierwelt. Geboren an einem Strand in Florida begibt sich ein Mee-resschildkröten-Baby auf eine gefährliche und abenteuerliche Reise, die seine Vorfahren schon vor 200 Millionen Jahren unternommen haben.

Von Florida aus folgt die Schildkröte dem Golfstrom Richtung Antarktis, durchschwimmt den ganzen Nordatlantik bis nach Afrika und kehrt schliesslich an den Heimatstrand in Florida zurück, um selbst für Nachkommen zu sorgen. Der 81 Minuten lange, in den USA, in Kanada, auf den Bahamas und in Portugal gedrehte Dokumentarfilm entführt die Zuschauer mit moderns-ter Technik in eine faszinierende Unterwasserwelt.

Das Open-Air-Kino wird aber auch den Anhängern von Liebesfilmen und Komödien gerecht. «The Proposal - Selbst ist die Braut» mit Sandra Bullock wird - einigermassen ansprechendes Wetter vorausgesetzt - wohl genauso gut besucht sein wie «Last Chance Harvey», «Harry Potter 6», «Brüno», «State of the play» oder «Illuminati - Angels and Demons».

Anspruchsvolle Filmauswahl

Für die Auswahl der Filme zeichnet Philipp Weiss verantwortlich, während Peter Andres die umfangreichen administrativen Aufgaben erledigt. Weiss ist seit 18 Jahren im Kinobusiness tätig und kennt die Bedürfnissen der Kinogänger bestens. Dennoch ist es auch für ihn immer wieder eine Herausforderung, Filme zu finden, die das ganze Publikumsspektrum abdecken und gleichzeitig auch für ausreichende Besucherzahlen sorgen.

www.kino-badzurzach.ch

Aktuelle Nachrichten