Im Februar
Jede Nacht: Schweizer Büsi erobert den New Yorker Times Square

Normalerweise ist auf den grossen Bildschirmen rund um den Platz im Herzen von New York City Werbung zu sehen. Immer um Mitternacht übernimmt jetzt aber ein Büsi aus der Schweiz – für drei Minuten.

Drucken
Teilen

Das Büsi trinkt Milch. Mehr nicht. Und doch: Das Video «Büsi (Kitty) (2001)» des Schweizer Künstlerduos Fischli/Weiss ist berühmt.

Und kommt jetzt zu noch mehr Ruhm: Jede Nacht um 23.57 Uhr flimmert das Schweizer Büsi über die Screens am New Yorker Times Square. Jeweils für drei Minuten bis um Mitternacht. Noch bis Ende Februar.

Die Kunst-Aktion ist Teil des Projekts «Midnight Moment»: Jeden Monat macht die Werbung immer kurz vor Mitternacht einem anderen Kunst-Video Platz.

Spektakulärer als der Times Square? Unmöglich.

Im Februar kamen die Schweizer Künstler Peter Fischli und David Weiss zum Handkuss. Laut Fischli geht es in dem Video nicht um Situations-Kitsch. «Es war einfach etwas, was uns fasziniert hat», zitiert die Seite «Times Square Arts» den Künstler.

Das Video wurde bereits 2001 am Times Square gezeigt. Beide Künstler waren damals an unterschiedlichen Orten in den Ferien, als die Anfrage aus New York kam, «doch beide hatten wir sofort dieselbe Idee: Weshalb zeigen wir nicht das Video mit der Katze?», so Fischli. «Denn etwas zu tun, das spektakulärer ist als das Treiben am Times Square, ist fast unmöglich.» (smo)

Aktuelle Nachrichten