Unfall mit Fondue Bourguignonne

Für den Mannheimer Top-Verteidiger Danny Richmond endete der Spengler-Cup äusserst schmerzhaft. Am Abend vor dem Viertelfinal-Out erlitt der Amerikaner bei einem Unfall im Teamhotel Verbrennungen ersten und zweiten Grades.

Drucken
Teilen

Eine Kellnerin übergoss den früheren NHL-Professional beim Servieren der Fondue-Bourguignonne-Pfanne aus Versehen mit siedend heisser Fettbrühe. Wie lange der Abwehrpatron wegen der Hautverletzungen im Rückenbereich ausfallen wird, ist offen. (sda)

Aktuelle Nachrichten