TV-SCHÖNHEIT: Eli Simic aus Degersheim ist die neue Bachelorette

Ab dem 24. April wird Emi Simic auf dem TV-Sender 3 Plus 21 Männern den Kopf verdrehen. Die Toggenburgerin wird die neue Bachelorette in der gleichnamigen Reality-Soap.

Drucken
Teilen
Keine zieht sich so schnell um wie die neue "Bachelorette" Eli Simic. (Bild: PD)

Keine zieht sich so schnell um wie die neue "Bachelorette" Eli Simic. (Bild: PD)

Die 28-jährige Eli Simic ist Magierin und gemäss 3-Plus-Mitteilung weltweit als Quick-Change-Artistin bekannt. Bei letzterem geht es darum, sich in kurzer Zeit so oft als möglich umzuziehen. Simic hält darin den Weltrekord. Diesen stellte sie zusammen mit ihrer Bühnenpartnerin Natalie Breitenmoser-Tarabanova 2014 in der RTL-Castingshow "Das Supertalent" auf. Zudem ist sie ausgebildete Visagistin und Finanzberaterin.

In der Reality-Soap buhlen nun ab dem 24. April 21 Männer um die Gunst von Simic. Die Serie spielt in Thailand. "Beim grossen Finale verschenkt die 'Bachelorette' mit ihrer letzten Rose auch ihr Herz an den Mann, mit dem sie sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann", heisst es weiter.

Bereits in der vergangenen Staffel der "Bachelorette" gab es massgebliche Ostschweizer Beteiligung: Am Ende setzte sich der Sirnacher Michael Schmied durch. Die damalige "Bachelorette" Zaklina Djuricic zog im Oktober 2016 in den Thurgau - zog mit ihrem Sohn nach einem Streit aber schon bald wieder nach Zürich. (pd/jw)