Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Streik bedroht US-Fernsehen

Filmindustrie Die unsichtbaren Heinzelmännchen der Fernsehserien drohen mit Streik. Mit womöglich fatalen Folgen. Denn ohne die Arbeit der 9000 Drehbuchautoren gehen den TV-Serien die Folgen aus. Schlimmer noch: Die Abwanderung ins Internet dürfte sich dann noch beschleunigen. Grund für den Streik: Die Serien reduzieren die Folgen, was markante Einkommensverluste mit sich bringt. Bereits vor zehn Jahren, als die Drehbuchautoren 100 Tage lang keine Zeile mehr schrieben, brachen die Zuschauerzahlen ein. Bis heute Abend verhandeln Autoren und Fernsehstationen über einen Kompromiss. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.