Spezialistin für Verwahrungsfragen

Drucken
Teilen

Marianne Heer (62) ist eine Koryphäe des Massnahmenrechts und hat den massgeblichen Strafrechtskommentar mitgeschrieben. Ihre Gerichtskarriere startete sie 1984 als Amtsschreiberin des Amtsstatthalteramts Luzern. Danach wurde sie Gerichtsschreiberin, Richterin, Staatsanwältin und Oberrichterin – dieses Amt hat sie seit 18 Jahren inne. Seit 13 Jahren ist sie zudem Lehrbeauftragte für Strafrecht an der Universität Luzern. Vor ihrer Wahl zur Oberrichterin war sie politisch aktiv: Sie war Mitglied der Geschäftsleitung der FDP Luzern und Einwohnerrätin von Horw, wo sie noch heute wohnt. Verheiratet ist sie mit dem Zahnarzt Albin Heer. In ihrer Freizeit ist sie eine passionierte Reiterin. (mau)