Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sophia hält die Eröffnungsrede

Kurz & knapp

Sophia kam die Ehre zu, bei einer Technologie-Konferenz in Nepal die Eröffnungsrede zu halten. Sophia ist allerdings kein Mensch aus Fleisch und Blut, sondern ein humanoider Roboter – Audrey Hepburn aus dem Gesicht geschnitten. «Technologie und künstliche Intelligenz können helfen, Armut und Hunger zu beenden, Korruption zu bekämpfen und die Gleichstellung der Geschlechter sicherzustellen», sagte Sophia. Ein Roboter muss ja nicht glauben, was er dank seiner künstlichen Intelligenz sagen kann. Auf jeden Fall macht Sophia Karriere, in Saudi-Arabien ist ihr die Staatsangehörigkeit erteilt worden. Bei solch humaner Anerkennung ist klar, dass Roboter, die uns die Arbeit stehlen, auch Steuern bezahlen müssen. (Kn.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.