Sonne ist gut, aber nur immer

Das Thema ist ernst: Suizid. Die Idee, den Zusammenhang zwischen Wetterlage und Suizidrate zu untersuchen, nachvollziehbar. Das Resultat aber macht ratlos: Schönes Wetter erhöht nämlich die Suizidrate.

Drucken

Das Thema ist ernst: Suizid. Die Idee, den Zusammenhang zwischen Wetterlage und Suizidrate zu untersuchen, nachvollziehbar. Das Resultat aber macht ratlos: Schönes Wetter erhöht nämlich die Suizidrate. Laut einer österreichischen Studie, welche 70 000 Selbstmorde untersuchte, kann der Beginn einer Schönwetterphase für depressiv verstimmte Personen der «Motor» für einen Suizid sein. Lange Zeiträume mit Sonnenschein wirken hingegen – wie viele wissenschaftliche Studien belegen – heilsam. Sonne ist also gut, aber nicht von Anfang an. Daraus lässt sich nur folgern, dass unser wechselhaftes europäisches Wetter nicht gut für die Seele ist. (red.)

Aktuelle Nachrichten