Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

So gelingt der Urban Jungle auch daheim

Igor Josifovic und Judith de Graaff: Wohnen in Grün, Callwey 2016, 176 S., Fr. 42.90
Diana Hagmann-Bula
lesbar (Bild: Diana Hagmann-Bula)

lesbar (Bild: Diana Hagmann-Bula)

Igor Josifovic und Judith de Graaff: Wohnen in Grün, Callwey 2016, 176 S., Fr. 42.90

Wohnen mit Pflanzen kann so schön sein – wenn man denn ein Gespür für Gewächse hat. Das Buch «Wohnen in Grün» hilft dabei, eines zu entwickeln. Die porträtierten Menschen erzählen, wie sie Ficus und Co. in Szene setzen, geben Tips zur Pflege oder verraten, wo sie aussergewöhnliche Töpfe finden. Pepper etwa wohnt mit Mann und Kind in Mühlhausen, führt ein Pflanzentagebuch und setzt auf Secondhand-Pflanzen. Die Autoren und Blogger (www.urbanjunglebloggers.com) Igor Josifovic und Judith de Graaff haben zudem Empfehlungen integriert, die auf ihrer Webseite eingegangen sind. Entstanden ist ein Buch von geballter grüner Kreativität, das mit ästhetischen Bildern Lust auf neue Versuche in den eigenen vier Wänden macht. Ein Werk zum Schmökern. Und zum Nachschlagen.

Erica Matile: Vom Fleck weg – Band 2, Salis 2016, 184 S., Fr. 36.90

Helfer für die alltäglichen Probleme

Ist der Abfluss verstopft? Der Schlüssel dreht sich schlecht im Schloss? Und wie bringt man nur den Stein aus der Avocado raus, ohne die Frucht zerquetschen zu müssen? Probleme, die den Alltag erschweren – und auf die das Buch «Vom Fleck weg» eine Antwort weiss. Stylistin und Wohnberaterin Erica Matile versammelt darin Ratschläge für fast alle Belange des Lebens. Von A wie «Ameisenplage» bis Z wie «Zähne, vergilbte». Die Antworten auf oben aufgeführte Fragen sollen einen Vorgeschmack geben. In den Abfluss kommen drei Esslöffel Backpulver und drei Deziliter Essig, wirken lassen, danach vier Liter Wasser nachleeren. Den Schlüssel reibt man mit Kerzenwachs ein. Bleibt noch das Avocado-Problem: Messer in den Stein wuchten, hin- und herbewegen, bis sich der Stein löst.

Bild: Diana Hagmann-Bula

Bild: Diana Hagmann-Bula

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.