Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sirt-Food: Abnehmen mit Broccoli

Wie die Methode funktioniert: Sirtuin-haltige Lebensmittel liegen im Trend. Sängerin Adele hat damit zu ihrer Wunschfigur zurückgefunden. Broccoli, Chili, Kohl, Knoblauch, aber auch Blaubeeren, Äpfel, Zartbitterschokolade und Petersilie zählen zum Sirt-Food. Sie sollen über Inhaltsstoffe verfügen, welche die Aktivität der Sirtuine im Körper verstärken. Die Enzyme kurbeln unter anderem die Fettverbrennung an.

Was die Ernährungstherapeutin davon hält: «An Spitälern würden wir diese Theorie nie in unsere Beratung einbauen. Das sagt schon alles. Zu einer ausgeglichenen, abwechslungsreichen Ernährung gehören Broccoli, Kohl und Co. zwar tatsächlich, aber eben auch Pasta, Salat, Kartoffeln, Eier, Käse etc. Ohnehin würde ich am liebsten verbieten, Lebensmittel in die Kategorien gesund und ungesund einzuteilen. Nur Salat zum Zmittag ist ebenso ungesund wie nur Hamburger. Normales Essverhalten ist nicht durch schlechte Gefühle geprägt, sondern durch Achtsamkeit. Was tut mir heute gut? Wann bin ich satt? Wer verlernt hat, auf seinen Körper zu hören, kann diese Fähigkeit zurückerlangen. Und zwar, indem er sich auf die Mahlzeit konzentriert, nicht auf Computer oder Handy. Und sich viel Zeit nimmt fürs Essen», sagt Melanie Sprenger.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.